Auflauf mit Auberginen, Mozzarella und Safranreis

Passierte Tomaten, Oregano und Knoblauch in einer separaten Schüssel verrühren.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Auberginenscheiben nebeneinander in der Pfanne anbraten, bis sie Röststellen haben, herausnehmen und beiseitestellen. Portionsweise alle Auberginenscheiben nacheinander anbraten.

In derselben Pfanne die Zwiebel in 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Den Reis hinzufügen und rühren, bis er transparent ist.

Brühe, Weißwein und Safran hinzufügen und einige Minuten weiterrühren, bis die Flüssigkeit fast vollständig vom Reis aufgenommen wurde.

Die Hälfte der passierten Tomaten in die Crock-Port-Schüssel geben, den Mozzarella zerpflücken und die Hälfte davon zu den Tomaten geben. Die Hälfte der Auberginen als Schicht daraufgeben.

Den Reis mit einem Löffel gleichmäßig auf den Auberginen in der Crock-Port-Schüssel verteilen, etwas glätten und dann die restlichen Auberginen als Schicht darauflegen, dann den restlichen Mozzarella und schließlich die restlichen passierten Tomaten darübergeben.

Auf Stufe High ca. 2-3 Stunden garen.

Garzeit

2-3 Stunden (High)

Portionen

3-4

Zutaten

  • 700 g passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Auberginen, in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten
  • 250 g Mozzarella
  • 200 g Arborioreis
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 große Prise Safran
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Weißwein
  • Olivenöl
  • Geriebener Parmesan

Zum Servieren

  • geriebener Parmesan
  • Rucola